News from the Field

FTH News
Waisenhausprojekt in Kenia

Mittwoch, 19. Oktober 2016

Von Liebe ist immer schnell die Rede. „Wir lieben uns!“, hört man manche jungen Leute sagen, die dann schon wieder nach einigen Wochen getrennte Wege gehen. Wir meinen jedoch, dass Liebe auch mit Verantwortung zu tun hat. Liebe sucht auch nicht zuerst nach dem eigenen Vergnügen und Vorteil, sondern konzentriert sich auf das Wohlergehen anderer.
Es ist die Liebe, welche die Verantwortlichen des Mumias Kids Centre motiviert, sich um 25-30 Kinder in Kenia zu kümmern und ihnen ein Zuhause zu bieten. Gerade ein Waisenhausprojekt ist die Nagelprobe, was man wirklich unter Liebe versteht. Natürlich ist jedes gute Werk immer eine tolle Sache und jede Hilfe zählt – auch wenn sie noch so unscheinbar sein mag. Aber sich um verwaiste Kinder zu kümmern, verlangt nach anhaltender Liebe – und das Tag für Tag.

Feed the Hungry ist es ein Anliegen, nicht nur sporadisch hier und dort einzuspringen und „Erste Hilfe“ zu leisten, sondern langfristig zu helfen. Deshalb möchten wir gerne mithelfen, das Kinderheim in Mumias, Kenia, langfristig zu unterhalten. So können die Kinder rundum gut versorgt, betreut und ausgebildet werden und persönlich erleben, was Liebe wirklich bedeutet. Hierfür brauchen wir Ihre Hilfe! Jede Spende – egal in welcher Höhe – hilft weiter und stellt für diese Kinder einen Ausdruck der Liebe dar. Mit Ihrer Spende übernehmen Sie keine monatliche Partnerschaft für ein spezielles Kind, sondern unterstützen das gesamte Projekt.

Bitte geben Sie „Mumias Kids Centre“ als Verwendung bei Ihrer Spende anzugeben. Hier gelangen Sie zu unserem Spendenkonto.

Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

tags
zum Anfang