Neues von Feed the Hungry

FTH News
Nothilfe Überschwemmungen

Donnerstag, 21. März 2019

Eigentlich wollte ich Ihnen heute „nur“ eine Einladung zu einem Feed the Hungry-Treffen aussprechen. Aber nun drängen die Überflutungen in Malawi, Simbabwe und Mosambik zum schnellen Handeln. Wie Sie sicher bereits aus den Nachrichten erfahren haben, fegte in den letzten Tagen ein schwerer Tropensturm über Teile Afrikas an der Ostküste hinweg. Millionen von Menschen sind in diesen 3 Ländern betroffen. Hunderttausende sind obdachlos. Nach dem Zyklon folgten Sturmfluten und massive Überschwemmungen. Aus 2 grossen Flüssen im Inneren Mosambiks wurden „Binnenmeere“. Laut eines Sprechers vom Roten Kreuz sollen einige Orte sogar…

tags

FTH News
Rückblick 2018

Montag, 11. Februar 2019

Wie die Zeit vergeht… schon sind wir im Jahr 2019 angekommen und wieder liegt ein ereignisreiches Jahr hinter uns – mit vielen Naturkatastrophen und nach Hilfe rufenden Menschen. Deshalb möchten wir Ihnen zuerst ganz herzlich für all Ihre Unterstützung im vergangenen Jahr danken! Mit Ihnen konnten wir viel bewegen und Menschen helfen. So konnten wir (nur Feed the Hungry Schweiz) mit dem Programm „Every Child Every Day“ für 153‘965 nahrhafte Mahlzeiten für Kinder in Simbabwe sorgen. Diese Mahlzeiten werden 515 Kinder für ein ganzes Schuljahr ernähren. 515 Kinder werden aufgrund…

tags

Kinder, Projekte
Every Child Every Day

Mittwoch, 12. Dezember 2018

Wir möchten Ihnen für all Ihre Unterstützung in diesem Jahr ganz herzlich danken. Mit Ihnen konnten wir wieder einiges bewegen und helfen, wo Not war. Gerne hätten wir Ihnen heute nicht nur von den Nothilfeaktionen auf den Philippinen und in Indonesien berichtet, die gleich nach den Naturkatastrophen ins Rollen kamen, sondern auch mit Fotos vom Wiederaufbau Einblicke in die Hilfe „danach“ gewährt. Leider sind diese noch nicht bei uns eingetroffen. Wir möchten aber, dass dieser Brief noch rechtzeitig vor Weihnachten bei Ihnen ist, denn wir haben eine grossartige Nachricht für…

tags

Projekte
Nothilfe Oktober

Mittwoch, 31. Oktober 2018

In den letzten Tagen und Wochen überschlugen sich die Katastrophen in den Schlagzeilen. Zuerst Erdbeben auf Lombok (Indonesien), danach Hurrikan in den USA, dann Taifun Mangkhut auf den Philippinen, danach Sulawesi (Indonesien) mit Erdbeben, Tsunami, einem weiteren Erdbeben, dann auch noch einem Vulkanausbruch und nun wieder Stürme und Hurrikans auf Mallorca, Sardinien und den USA. Gerade wurde die Opferzahl in Indonesien auf über 1‘500 Menschen geschätzt, doch die Bergungen laufen in den verschiedenen Regionen immer noch auf Hochtouren und sind längst nicht abgeschlossen. Erst jetzt konnte man in…

tags

FTH News
Rückblick 2017 / Ausblick 2018

Mittwoch, 31. Januar 2018

Gleich zu Anfang möchten wir Ihnen ganz herzlich für alle Unterstützung der Hilfsprojekte im Jahr 2018 danken. Ohne Sie hätten wir in einem unserer Kinderheime in Uganda weder die Kinder versorgen noch Kochtöpfe für die Küche kaufen oder die Wasserleitung bauen können. Ohne Sie hätten wir auch keine Hühner kaufen können, bei denen die Kinder lernen Verantwortung zu übernehmen und die gleichzeitig für Eier zur Nahrung sorgen. Ohne Sie hätten wir in Nepal nicht bei den Überschwemmungen mit dem Notwendigsten helfen können. Ohne Sie hätten wir auch unser Projekt nicht…

tags

Flüchtlingshilfe
Flüchtlingsarbeit im Libanon

Mittwoch, 20. Dezember 2017

Wie Sie vielleicht wissen, unterstützen wir im Libanon die Nicht-Regierungs-Organisation Mutual Faith unter der Leitung von Pastor Said Deeb schon seit einigen Jahren bei der Hilfe, die er und seine Mitarbeiter syrischen Flüchtlingen und Strassenkindern zukommen lassen. So konnten wir dank Ihnen und Ihren Spenden bereits mehrmals viele Flüchtlinge mit Nahrungsmitteln versorgen. Darüber hinaus konnten wir auch die „Springs of Life“-Schule finanziell unterstützen, die den dortigen Strassenkindern eine Grundausbildung und eine tägliche Mahlzeit bietet. Ausserdem werden Familien drei Monate lang mit Lebensmittel und Hygiene-Artikel versorgt. Mit dieser Hilfe werden Flüchtlinge,…

tags

FTH News
Für die einen ein Segen – für die anderen ein Fluch!

Donnerstag, 21. September 2017

Sicherlich haben Sie in den letzten Wochen von den vielen verschiedenen Wetterphänomenen in den Nachrichten gehört. Während es in Indien und Nepal schwere Monsunregen gab und Menschen buchstäblich in ihren Hütten hüfthoch im Wasser standen und alles, was sie besassen verloren, lechzten die Spanier nach Regen, weil dort überaus hohe Temperaturen und Dürre herrschte. Für die Spanier war ein Regenschauer ein Segen – für die Menschen in Nepal ein Fluch. Derzeit sind aller Augen auf die Hurrikans in den USA und die kleinen Antillen gerichtet, so dass die Überflutungen in…

tags

Projekte
Born to be free – geboren um frei zu sein …

Freitag, 11. August 2017

Wie wir bereits im vergangenen Jahr berichtet haben, hat Feed the Hungry ein Projekt in Brasilien „adoptiert“, bei dem Drogensüchtigen die Möglichkeit gegeben wird, aus den Drogen auszusteigen, „Clean“ zu werden und wieder ein normales Leben in der Gesellschaft zu führen, anstatt auf der Strasse zu leben und so dem sicheren Tod entgegen zu gehen. Heute möchten wir unserer Projektleiterin, Tabea Schneider, die Gelegenheit geben, Ihnen von der Arbeit unter den Strassenkindern und Drogensüchtigen Näheres zu erzählen: Situation auf den Strassen São Paulos… Seit 2012 lebe ich in São Paulo,…

tags

Projekte
Projekte in Kampala, Kitgum und Kiryandongo

Dienstag, 23. Mai 2017

  Vor einigen Wochen reisten 2 Vorstandsmitglieder von Feed the Hungry Schweiz nach Uganda, um u.a. die Projekte vor Ort zu besuchen, die wir in Kampala, Kitgum und Kiryandongo Dank Ihrer Hilfe unterstützen. So besuchten sie in Kampala eine Schule, in der Feed the Hungry ca. 400 Kinder mit Nahrung und Kleidung versorgt und wo die Kinder dank Menschen wie Ihnen auch eine gute Ausbildung erhalten. Sie konnten sich nicht nur in der Küche, wo in riesigen Töpfen über offenem Feuer gekocht wird, von der Qualität der Lebensmittel…

tags

Projekte
Engagement in Nepal

Dienstag, 28. März 2017

Die Zeit vergeht wie im Fluge. Der Frühling kündigt sich bereits an und viele neue Herausforderungen bei der Hilfe von Notleidenden gilt es zu bewältigen. Wir hoffen, mit Ihrer Hilfe auch in diesem Jahr viel Gutes bewirken zu können. So möchten wir in diesem Monat unser Hauptaugenmerk auf Nepal richten: Feed the Hungry möchte jungen Mädchen aus den Bergregionen, die zu den Dalits, den Nachfahren der indischen Ureinwohner, gehören und als Unberührbar gelten, eine Zukunftsperspektive geben. Aufgrund der verbreiteten Armut dieser Bevölkerungsgruppe werden Mädchen im Alter von acht bis dreizehn…

tags
zum Anfang